Urbanes Quartier - Neue Mischung Neustadt

Städtebauliche und freiraumplanerische Mehrfachbeauftragung südliche Kornstraße in Bremen Huckelriede

Auf einer knapp 3 ha großen heutigen Gewerbefläche an der Kornstraße in Bremen Huckelriede soll ein neues Quartier entstehen, welches Wohnen und Arbeiten in enger Nachbarschaft miteinander verschränkt, um in einem städtebaulich heterogenen und soziodemographisch schwächeren Umfeld einen nachhaltigen Entwicklungsimpuls zu setzen.

Im Rahmen der Mehrfachbeauftragung haben vier Teams aus Architekten/ Stadtplanern und Landschaftsarchitekten nach neuen baulichen Wegen zur Auflösung der klassischen nutzungstypologischen Trennungen von Arbeiten, Wohnen und Verkehr gesucht.

Eine Besonderheit des Verfahrens war die Information und Einbindung der interessierten Öffentlichkeit schon zu einem sehr frühen Planungsstadium, dem Stegreifkolloquium am 21.06.2019. Auch die Schlusspräsentation und Erörterung der Ergebnisse der Teilnehmer am 27.09. erfolgte öffentlich. Erst anschließend trat ein Fachgremium zusammen, um die Konzeptionen im Abgleich mit den Statements der Bürgerinnen und Bürger zu bewerten.

Das Bewertungsgremium empfahl, den Beitrag der Arbeitsgemeinschaft Hilmes Lamprecht Architekten mit Frenz Landschaftsarchitekten als Grundlage der weiteren Bearbeitung bei einer flankierenden und abgeglichenen Weiterentwicklung des südöstlichen Grundstücksteils durch Wirth=Architekten.

BPW Stadtplanung übernahm im Auftrag der Projektentwicklung Kornstraße GmbH die Konzeption, Abstimmung, Organisation und Durchführung dieser konkurrierenden Mehrfachbeauftragung.

Stadträumliche Analyse Kornstraße
Fünf Giebel - Bebauung Kornstraße
Impression Zwischenkolloquium
Bestandsbebauung Plangebiet

Jörn Ackermann

0421.51 70 16 43
ackermann@bpw-stadtplanung.de

Romina Christen, M.Eng. (M.Eng. Stadtplanung)

Romina Christen

0421.51 70 16 52 
christen@bpw-stadtplanung.de