Integriertes Städtebauliches Handlungskonzept Havixbeck

Das Integrierte Städtebauliche Handlungskonzept für die Gemeinde Havixbeck soll als Handlungsrahmen für die nächsten Jahre eine zukunftsfähige Entwicklung der Ortsmitte sowie der Wohn- und Gewerbequartiere ermöglichen und konkrete Maßnahmen entwickeln und bündeln. Zentrale Handlungsfelder waren die Stärkung der Ortsmitte und der Umgang mit Leerständen, die Schaffung neuer Wohnraumangebote, die Verbesserung der Vernetzung zwischen den Wohnlagen, dem Bahnhof und der Ortsmitte sowie die stärkere Einbindung des Sandsteinmuseums in den städtischen Kontext und gleichzeitige Weiterentwicklung des Kulturstandortes für die gesamte Region. Das Konzept wurde einstimmig vom Gemeinderat verabschiedet und diente als Grundlage für die Beantragung von Mitteln aus der Städtebauförderung.

Übergeordnetes Handlungsleitbild
Gewichtung der Ziele für die Ortsmitte durch die Bürgerinnen und Bürger
Teilnehmende der Arbeitsgruppe Mobilität in der Bürgerwerkstatt
Vorstellunng der Ergebnisse durch einen Bürger
Eingangsfragen beim Jugendworkshop
Bick der Jugendlichen auf Havixbeck anhand von Fotos